Ausrüstung

KidsClub

Du fragst Dich bestimmt, welche Ausrüstung Dein Kind für das Reiten braucht.

Hier werde ich vorstellen, welche Ausrüstungsgegenstände ich für sinnvoll halte, empfehlen kann und wo man sie bekommt.

Bei Fragen kannst Du mich gerne kontaktieren...

 

Reithelm

Sicherheit geht vor - beim Reiten gehört ein Reithelm unbedingt zur Ausrüstung dazu. Damit die Kinder den Helm gerne tragen, sollte er gut passen, leicht zu verstellen, sowie zu öffnen und zu schließen sein. Bestenfalls gefällt er auch noch in der Optik.

Worauf sollt ich beim Kauf achten? Gerade bei Kindern ist es sinnvoll ein Modell zu wählen, welches sich in der Größe verstellen lässt. Zum einen, weil die Köpfe noch wachsen und zum anderen, weil dann im Winter auch die Mütze noch drunter passt.

Woher weiß ich, ob der Helm gut passt?

Für die Größenangabe wird der Kopfumgang einen fingerbreit über den Augenbrauen gemessen. Wenn der Helm nicht drückt (auch nicht ein bisschen, denn spätestens nach 30 Minuten können Kopfschmerzen auftreten) und beim Kopfschütteln nicht verrutscht oder wackelt, dann passt er.

Wo kann ich bequem einen Helm kaufen? Unter folgenden Links findet man eine große Auswahl an Helmen. Man kann sich mehrere Modelle zum Ausprobieren zuschicken lassen und dann in aller Ruhe den perfekten Helm auswählen, z.B. Testsieger Casco Nori*.

 

 

 

Reiter

Beitrag wird bald ergänzt!

Bodenarbeit

Kappzaum:

Für mich ist ein guter Kappzaum aus der Bodenarbeit nicht mehr wegzudenken! Ich habe einige Modelle ausprobiert - wirklich überzeugt hat mich folgendes Modell:

Busse Kappzaum Professional*

Warum? Es ist aus weichem Leder stabil und gut verarbeitet. Das Naseneisen besteht aus 3 Teilen, wobei der Bogen über dem Nasenrücken aus einem Teil besteht, so dass kein Nussknackereffekt auftritt. Erstaunlicherweiser passt der Kappzaum all unseren Pferden, vom Pony bis zum Warmblut, sehr gut. Durch diese gute Passform muss der Nasenriemen auch nicht so ganz eng verschnallt werden, außerdem ist er gut gepolstert. Der Ganaschenriemen verhindert ein seitliches Verrutschen der Backenstücke und schützt somit die Augen. Der Kappzaum ist insgesamt relativ leicht, ein Gebiss kann bei Bedarf eingeschnallt werden.

Pferd

Beitrag wird bald ergänzt!

Reiten

Beitrag wird bald ergänzt!

Futtermittel

Beitrag wird bald ergänzt!

Stall, Paddock & Weide

Beitrag wird bald ergänzt!

*Es handelt es sich um Produkte eines Affiliate/Partnerprogramms. Das bedeutet, dass ein kleiner Prozentsatz des Preises in die "Tierarzt-Spardose" von Smillas Home wandert. Du bezahlst dadurch aber keinen Cent mehr, sondern unterstützt ganz einfach durch Nutzung des Links indirekt die medizinische Versorgung der Pferde. Vielen Dank dafür!